Elektro oder Gas Heißluftöfen für die Gastronomie zu günstigen Preisen

Elektro und Gas Heißluftöfen für den professionellen Einsatz in der Gastronomie

Die Profiküchen von Restaurants, Hotels, Feinkostläden und Pizzerien haben funktionale Qualität zu ihrem Ziel, so dass auch ihre Ausrüstung der gestellten Aufgabe gewachsen sein muss und Zuverlässigkeit und Effizienz bieten muss.

Aus diesem Grund hat Gastrodomus für Sie eine große Auswahl an professionellen Heißluftöfen für die Gastronomie ausgewählt, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Erfahren Sie mehr

12 Artikel gefunden

Sortiert nach:
1 - 12 von 12 Artikel(n)

Alle Heißlustöfen für die Gastronomie verwenden das Konvektionssystem und einige der Produkte in diesem Abschnitt verwenden auch die Funktion "Beschwadung", die es ermöglicht, eine bestimmte Menge Wasser in den Garraum einzubringen und durch natürlichen Kontakt zu verdunsten, was den Speisen einen ausgezeichneten Geschmack verleiht.
Die Heißluftöfen für die Gastronomie, die Sie in unserem Shop finden, sind mit einem digitalen Paneel oder mechanischer Steuerung erhältlich und können mit einer Flügeltür oder einer Falttür ausgestattet sein.

Alle Heißlustöfen und Kombidämpfer im Online-Shop sind aus hochwertigen Bestandteilen und Materialien gefertigt, die den aktuellen CE-Normen entsprechen.

Durch die Wahl zwischen verschiedenen Eigenschaften, Größen und Kapazitäten finden Sie mit Sicherheit die Lösung, die sowohl für den häuslichen Gebrauch als auch für wichtige Gegebenheiten in der Gastronomie geeignet ist und wobei die Leistung immer die Beste sein wird.

Ein Top-Preis-Leistungs-Verhältnis ist garantiert und die Kundenzufriedenheit ist gewährleistet!

F.A.Q.

Was ist ein professioneller Heißluftofen?

Der Heißluftofen ist ein Gerät, das aus einer geschlossenen Kammer besteht, in der ein Ventilator die von einem Widerstand erzeugte Wärme verteilt. Im Inneren des Heißluftofens erwärmt sich das Essen durch die konvektive Bewegung der vom Ventilator verteilten Heißluft.

 

Welche zusätzlichen Funktionen kann ein Heißluftofen haben?

Der Heißluftofen kann zusätzlich folgende Funktionen haben und wird somit zum Kombidämpfer:

Beschwadung: Zuführung von Wasser in den Garraum im Bereich des Ventilators, wo es in Dampf umgewandelt wird, gesteuert durch eine direkte Taste am Bedienfeld. Diese Taste erfordert den Anschluss an das Wassernetz, wenn Sie diese Option nutzen möchten, die für den Betrieb des Heißluftofens nicht verbindlich ist.

Dämpfen: Kontinuierliche Wassereinspritzung in den Garraum, im Bereich des Ventilators, wo es in Dampf umgewandelt wird, der nicht vom Bediener gesteuert wird und in dem das Produkt mit Dampf gekocht wird (gesättigte Dampfatmosphäre).

Heißdampf: Zeitgesteuerte Wassereinspritzung in den Garraum, in dem Bereich des Ventilators, wo es zu Dampf wird, der nicht vom Bediener gesteuert wird, sondern durch einen Timer, der von der Fabrik eingestellt wurde, um eine gemischte Konvektion/Dampfkochen zu ermöglichen.


Wozu dient der
Kerntemperaturfühler in professionellen Kombidämpfern?

Der Kerntemperaturfühler ist ein Zubehör, das nur mit den digitalen Heißluftöfen/Kombidämpfern betrieben und bestellt werden kann. Dieses Zubehör ermöglicht das Garen des Produkts, indem der Temperaturwert eingestellt wird, den der Kerntemperaturfühler erreichen muss, um das Garen des Produkts abzuschließen. Der Kerntemperaturfühler wird an das digitale Bedienfeld angeschlossen und in das zu garende Produkt hineingesteckt. Das Kochen mit dem Kerntemperaturfühler ermöglicht es, ein besseres Endprodukt zu erzielen, das ansonsten zeitgesteuertem Kochen und kontinuierlicher Kontrolle durch den Bediener ausgesetzt wäre.

 

Wie erfolgt das Selbstreinigen des Garraums bei den Kombidämpfern?

Das Selbstreinigen der Garkammer erfolgt über ein Spülsystem mit Wasser und Flüssigreiniger.Das Wasser gelangt mittels Einspritzung und ein internes Förderrad in die Kammer. Diese Funktion wird über die gleichen Wasseranschlüsse gesteuert, die der Kombidämpfer auch zum Kochen benötigt.Für das flüssige Reinigungsmittel ist der Kombidämpfer stattdessen mit einem Ansaugschlauch versehen, den der Bediener in einen Behälter mit handelsüblichem Reinigungsmittel einführt, das zum Reinigen des Stahls geeignet ist.