Bäckerei-Fritteusen

Bäckerei-Fritteusen: 8 Modelle mit Gas- oder Stromversorgung

Für die Zubereitung von köstlichen frittierten Süßigkeiten bietet Ihnen Gastrodomus 8 Modelle von Fritteusen für Bäckereien, als Tisch- oder Standgerät, damit Sie die Köstlichkeiten für Ihre Kunden sicher und optimal zubereiten können.

Zu Ihrer Verfügung stehen elektrische oder gasbetriebene Geräte bis hin zu den modernsten Geräten mit elektronischer Zündung und Gasversorgung.

Erfahren Sie mehr

8 Artikel gefunden

Sortiert nach:
1 - 8 von 8 Artikel(n)

KAUFANLEITUNG

FRITTIERGERÄT FÜR BÄCKEREI UND KONDITOREI

In diesem Abschnitt finden Sie 6 verschiedene Modelle von professionellen Tischfritteusen für Bäckerei, die sich zunächst in der Strom- oder Gasversorgung und dann für das Bedienfeld unterscheiden. Es gibt 3 Modelle mit einer digitalen Tastatur auf der Vorderseite, mit der Sie zusammen mit dem Leistungswahlschalter die gewünschte Temperatur einstellen können. Die anderen 3 Modelle verfügen hingegen über ein mechanisches Bedienfeld, d.h. die Temperatur wird über spezielle Steuerknöpfe geregelt.

FRITTIERGERÄT MIT RAPID REGULIERUNG

Das Standfritteusen Modell GFP745M verfügt über eine Steuertaste mit der Bezeichnung "RAPID", die eine präzise Regelung der Öltemperatur (+/-1°C) und eine schnelle Temperaturwiederherstellung bei der Einführung der Ladung durch die sofortige Reaktivierung der Heizquelle ermöglicht. Die Taste bietet auch die Möglichkeit des allmählichen Schmelzens von festen Fetten durch eine programmierbare Vorwärmung, die eine Überschreitung des Rauchpunktes verhindert.

F.A.Q.

Wozu dient der Kaltbereich in den Fritteusen für Bäckerei?

Der Begriff "Kalt Zone" bezeichnet den Bereich des Frittier Behälters unter den Heizelementen, in dem alle Krümel, die beim frittieren nicht am Produkt haften bleiben, abgelegt werden. Auf diese Weise wird das ausfallende Produkt nicht ständig erwärmt, was die Qualität, Dauer und Güte des Öls sowie den Geschmack des erzeugten Frittier Guts beeinträchtigen würde.