Professioneller Wassergrill: Strom- oder Gasversorgung

Wassergrills für jeden Gastronomiebetrieb

Die in unserem Online-Shop erhältlichen Dampf-Wassergrills haben eine Strom- oder Gasversorgung und nutzen die Kraft des Wassers, um die Lebensmittel zu garen. Fleisch und Fisch werden auf einem Grillrost gegart, dass durch die Dampfeinwirkung leicht angefeuchtet wird und so die Speisen vor dem austrocknen schützt.

Erfahren Sie mehr

8 Artikel gefunden

Sortiert nach:
1 - 8 von 8 Artikel(n)

Kaufanleitung

Wie funktioniert der Dampf-Wassergrill?

Professionellen Wassergrills (sowohl Gas- als auch Elektrogrills) haben spezielle Grillroste die zum Kochen von fettem Fleisch geneigt werden können. Die horizontale Position hingegen eignet sich zum optimalen Kochen von Fisch und Gemüse.

Alle bei Gastrodomus erhältlichen Wassergrills sind mit einem dreiseitigen Spritzschutz aus AISI 304 Edelstahl und einer Fettauffangwanne bzw. Wasserschale ausgestattet, die zur leichteren Reinigung und zur Dampferzeugung mit Wasser befüllt werden sollte. Dank des Spritzschutzes können Sie absolut sicher arbeiten, ohne die Umgebung zu verschmutzen.

Dampf Wassergrills nutzen die Wasserverdunstung zum langsamen, aber schonenden Garen von Speisen. Während des Kochens verdunstet das Wasser in der speziellen Wasserschale langsam und ermöglicht so das optimale Kochen von Lebensmitteln wie Fisch, Gemüse und Fleisch.


Was sind die Hauptmerkmale dieser Geräte?

Alle Wassergrills in diesem Bereich haben einen Unterbau aus stabilem Edelstahl und ein Grillrost aus Gusseisen. Das Grillrost kann für die Zubereitung, von fettem Fleisch und zum Ablassen von Kochfett, nach vorne geneigt werden. Das von dem Grillrost tropfende Fett wird in einer herausnehmbaren Auffangwanne- bzw. Wasserschale gesammelt. Diese sollte mit 2-3 cm Wasser befüllt werden, um das Reinigen zu erleichtern und das schonende Garen zu ermöglichen.

Entdecken Sie unsere besten Angebote!

F.A.Q.

Aus welchem Material besteht das Grillrost?

Das Grillrost ist aus Gusseisen gefertigt.

Wie reinige ich das Grillrost?

Nach der Reinigung mit Wasser muss das Gusseisen behandelt werden, um Rostbildung zu vermeiden. Daher ist es notwendig, das Gerät für einige Minuten einzuschalten, um das Trocknen der Grillplatte und das Verdampfen des Wassers zu ermöglichen. Anschließend eine leichte Schicht Speiseöl auftragen, um Rostbildung zu vermeiden.